Mehmet Kılıç - kompromissLOS für das Leben!

Sprache/Language
Fr, 03. Apr. 2020
>> Bücher >> NEUE WELTORDNUNG 

Start
Person
Almanach
Literatur
Kunst
Bücher
Als Gastarbeiterkind in der Türkei
von einem, der auszog...
Viel Glück, Elif!
Fühle dich wie zu Hause
Sevgi Ekeceğiz Sevgi Biçeceğiz
Wenn ich im Weinen lache
Wer, wenn nicht ich?
Den Granit durchnagen
Die Sonne wird uns allen gehören
Umarmen
Güneş
Ana (türkisch)
Çikiş Yolu
Ana (deutsch)
Ausweg
Ana 2.0 (deutsch)
YENI DÜNYA DÜZENI
NEUE WELTORDNUNG
Ana 2.0 (türkisch)
Visionen
Theaterprojekt 2008
Bestellen
Gästebuch
Impressum
386401
Für eine erste

per e-Mail.

NEUE WELTORDNUNG



Einh neues Gesellschaftsmodell: Weltstaat

Die Deutsche Ausgabe von YENI DÜNYA DÜZENI.

Ein deutsches Sprichwort sagt, „Wo die Pflicht verlangt zu sprechen, da ist Schweigen ein Verbrechen.”

Wir haben den Ast, auf dem wir alle sitzen, schon ein ordentliches Stück weit abgesägt. Wenn wir stürzen, stürzen nicht nur wir sieben Milliarden, sondern gemeinsam mit uns, unsere Katzen und Rosen. Und was für ein Sturz!

Als ob ein gemeinsames, menschliches, friedliches miteinander leben auf einem grünen Ast etwas ganz Schlimmes wäre, bekämpfen wir uns seit tausenden von Jahren!

Warum tun wir das? Was suchen wir? Suchen wir etwa unser Glück? Unser Glück in unserem Vorteil, im Geld, im Eigentum, in der Macht zu suchen, ist eine wahre Sinnlosigkeit!

Was wir suchen, das sind wir selbst! Das ist uns wohl nicht bewusst! Wir müssen zu uns kommen, uns selbst finden. Wir sind uns so nah! Wir sind in uns selbst. Unser Glück beginnt in uns und endet dort.

Wenn wir auf der einen Seite den Ast absägen, auf dem wir sitzen, und auf der anderen Seite uns gegenseitig so weiter bekämpfen, muss ich sagen, wird uns diese Sinnlosigkeit zu einem endgültigen Ende führen!

Unser endgültiges Ende werden wir entweder durch gegenseitiges Ausrotten auf dem Ast erleben, oder durch vorheriges vollständiges Absägen des Astes. In beiden Fällen werden wir so vom Ast stürzen, dass wir unseren allerletzten Atemzug in einem noch nie erlebten Geschrei, als allerletzte Opfer der Sinnlosigkeit und des Wahnsinns, erleben, ohne einmal in die Geschichte eingehen zu können.

Das dürfen wir nicht zulassen! Das werden wir auch nicht! Zuerst werden wir uns selbst finden! Dann werden wir alle Sinnlosigkeiten beenden!

Dann werden wir alle gemeinsam „Eine Welt für alle” errichten!

Kılıç, Mehmet: NEUE WELTORDNUNG - Weltstaat. Bad Kreuznach, November 2019 (58 Seiten) ISBN 9-783-7504-4419-5


  Zur Übersicht wechseln
[ Zurück ]
  Dieses Buch bestellen
[ Bestellen ]

[ Start ] [ Person ] [ Almanach ] [ Literatur ] [ Kunst ] [ Bücher ] [ Visionen ] [ Theaterprojekt 2008 ] [ Bestellen ] [ Gästebuch ] [ Impressum ]

Copyright © 2006-2020 by Mehmet Kılıç c/o MehmetKilic.com  -   Produced 2006-2020 by CompuHelps.  (Revision 1.8.6:0L / 11.02.2020).