Mehmet Kılıç - kompromissLOS für das Leben!

Sprache/Language
Mi, 26. Feb. 2020
>> Bücher >> Wenn ich im Weinen lache 

Start
Person
Almanach
Literatur
Kunst
Bücher
Als Gastarbeiterkind in der Türkei
von einem, der auszog...
Viel Glück, Elif!
Fühle dich wie zu Hause
Sevgi Ekeceğiz Sevgi Biçeceğiz
Wenn ich im Weinen lache
Wer, wenn nicht ich?
Den Granit durchnagen
Die Sonne wird uns allen gehören
Umarmen
Güneş
Ana (türkisch)
Çikiş Yolu
Ana (deutsch)
Ausweg
Ana 2.0 (deutsch)
YENI DÜNYA DÜZENI
NEUE WELTORDNUNG
Ana 2.0 (türkisch)
Visionen
Theaterprojekt 2008
Bestellen
Gästebuch
Impressum
371986
Für eine erste

per e-Mail.

Wenn ich im Weinen lache



Gedichte zur Liebe und zum Frieden.

Wenn ich versuche, meine persönliche Entwicklung selbst zu reflektieren, stelle ich folgendes fest:

Über die Themen, die mich seit längerer Zeit beschäftigen, mache ich mir immer mehr Gedanken. Auch die Ereignisse, die ich perönlich nicht unmittelbar erlebe, spüre ich trotzdem sehr intensiv. Meine Gedanken werden immer klarer. Die Bilder, die in mir entstehen, kann ich lebendiger in Schriftform ausdrücken.

Beim Lesen werden Sie in den Texten dieses Buches lyrische Beschreibungen ausgewählter Szenen aus den Themen, die mich beschäftigen, finden. Sie werden sehen, dass diese Beschreibungen nicht geschrieben wurden, um jemandem zu gefallen, sondern um auf beistimmte Tatsachen hin zu weisen. Sie werden Ansätze finden, die Sie auf die Gefahren aufmerksam machen, die gegen das Leben auf unserer Welt, gegen den Menschen und gegen Mutter Natur gerichtet sind. In meinen Zeilen werden Sie eine tiefe Sehnsucht nach Frieden, eine pure Liebe für Menschen und Mutter Natur, sowie eine endlose Hoffnung auf eine menschenwürdige Welt spüren.

Kritik

„Unerschüttert wartet trotzt Bombenhagel und Mord ein Lyriker des Friedens wie Mehmet Kılıç auf den Einfluss der Klugen, denen er alleine die Rettung der Welt zu traut... Und wie schön diese Welt ist, malt er in seinen Gedichten mit großer Freude an farbigen Bildern genüsslich aus. Doch weil es in dieser schönen Kulisse von Leidenden, Mienenopfern, Hoffnungslosen, verletzten Kindern, betrogenen Müttern, nur so wimmelt und der Baum ebenso wie der Mensch zur Zielscheibe des Bösen geworden ist, vertritt Mehmet Kılıç mit Leidenschaft und Liebe ihre Rechte und sorgt dafür, dass ihr Schicksal unvergessen bleibt.”

(Fred Lex, RHEIN MAIN PRESSE)

„Die Gedichte von Mehmet Kılıç rühren das Herz des Lesers. Sein Blick richtet sich darauf, an die Vernunft der Menschen zu appellieren. Eindringlich, aber nicht mit erhobenem Zeigefinger, beschwört er den liebevollen Umgang des Menschen mit dem Menschen und seiner Umwelt. Sensibel richtet er dabei sein Augenmerk auf die Natur, schließt sie bei allen Versen mit ein, seien es durch Gedanken über den frisch geschlüpften Vogel im Nest oder das ungeborene Kind im Mutterleib.

Am Liebsten würde Mehmet Kılıç die Welt umarmen, um sie dadurch vor Krieg und Unbill zu beschützen.”

(Karin Liebschner)

Kılıç, Mehmet: Wenn ich im Weinen lache. Bad Kreuznach, 2004 (120 Seiten) ISBN 3-930758-21-0


  Auszug/Leseprobe lesen
  Zur Übersicht wechseln
[ Zurück ]
  Dieses Buch bestellen
[ Bestellen ]

[ Start ] [ Person ] [ Almanach ] [ Literatur ] [ Kunst ] [ Bücher ] [ Visionen ] [ Theaterprojekt 2008 ] [ Bestellen ] [ Gästebuch ] [ Impressum ]

Copyright © 2006-2020 by Mehmet Kılıç c/o MehmetKilic.com  -   Produced 2006-2020 by CompuHelps.  (Revision 1.8.6:0L / 11.02.2020).